user_mobilelogo

Events

14 Aug 2022;
08:15 - 15:00
Trainingslager 2022
14 Aug 2022;
08:30 - 16:00
Trainingslager Stralsund
16 Aug 2022;
18:15 - 20:00
Training
14 Aug 2022;
08:15 - 15:00
Trainingslager 2022
14 Aug 2022;
08:30 - 16:00
Trainingslager Stralsund
17 Aug 2022;
17:15 - 19:30
Training
14 Aug 2022;
08:15 - 15:00
Trainingslager 2022
14 Aug 2022;
08:30 - 16:00
Trainingslager Stralsund
14 Aug 2022;
08:15 - 15:00
Trainingslager 2022
14 Aug 2022;
08:30 - 16:00
Trainingslager Stralsund

Nach einer längeren Spielpause traf unsere 1.Mannschaft der mU12 am Sonntag auf die Füchse. 

Nachdem die Jungs bereits im November krankheitsgeschwächt gegen die Zehlendorfer Wespen 2 mit 2:5 den Kürzeren zogen, konnten sie im 2. Saisonspiel gegen den Brandenburger SRK 1 mit 7:4 den ersten Saisonsieg erspielen. Nun sollte im 2. Auswärtsspiel der 2. Sieg folgen. Leider konnte Trainer Ronny krankheitsbedingt in diesem Spiel nicht durch einen KHU Schiedsrichter unterstützt werden. Daher mussten sich die Jungs größtenteils selbst coachen unterstützt wurden sie dadurch von Nadine.

So mussten die Anweisungen vor Spielbeginn reichen. Das diese die Jungs gut umsetzen konnten, zeigte der Blitzstart. Eine schnelle Kombination über die rechte Seite konnte Tamino B. zur schnellen 0:1 Führung nach bereits 3 Minuten verwandeln. Mit der Führung im Rücken kontrollierten unsere Jungs das Spiel, konnten aber das 2. Tor nicht direkt nachlegen. Zur Mitte der ersten Halbzeit konnte Tillman dann die erste Ecke zum 0:2 verwandeln und kurz danach fiel das 0:3. Gefährlich konnten die Füchse in der 1. Halbzeit nur durch Ecken werden. Verfehlte die 1. Ecke noch das Tor, war bei der 2.Ecke Torwart Tim zur Stelle. Mit ablaufender Uhr war es Fabian, der den Eckschuss noch aus dem Dreiangel ablenken konnte. 

So ging es mit 0:3 in die Halbzeit.

Nach kurzer Halbzeitansprache begannen die Jungs die 2. Hälfte wieder druckvoll und konnten das Ergebnis auf 0:5 hochschrauben. Die Füchse blieben aber weiterhin durch Ecken gefährlich. So war es ein Eckstecher, der nur per Körper abwehrt werden konnte. Den fälligen 7 Meter verwandelten die Füchse etwas glücklich mit Hilfe des Pfosten. 

Mit dem ersten Treffer der Füchse stellte ihr Trainer das Spielsystem um und dies führte prompt zum Erfolg. Über eine schnelle Kombination ähnlich unseres 1.Treffers konnten die Füchse auf 2:5 verkürzen. Hier zeigt sich das Problem, wenn der Trainer pfeifen muss und nicht auf der Bank Anweisungen geben kann. So konnte Trainer Ronny erst nach dem Treffer reagieren, dies aber erfolgreich. Nach einer Umstellungsphase kamen die Jungs wieder ins Spiel und haben sich von der aufkommenden Nervosität von Seiten der Füchse-Trainerbank nicht anstecken lassen. Leider konnten die Jungs ihre Chancen aus dem Spiel nicht nutzen, aber die Eckenverwertung stimmt heute. So konnte Tillman mit 2 weiteren Ecken auf 2:7 erhöhen. Die Füchse hatten nur noch eine erwähnenswerte Chance durch einen weiteren 7 Meter den Tim aber sicher halten konnte. 

Der Sieg war unseren Jungs jetzt nicht mehr zu nehmen. Kurz vor Ende war es dann noch eine Ecke, die wiederum etwas glücklich den Weg ins Tor zum 3:7 Endstand führte. 

Nach dem schweren Jahresbeginn mit Erkrankungen und daraus resultierenden Trainingsausfällen ein super Ergebnis für die Jungs. Besonders erwähnenswert ist wie die Jungs sich selbst gecoacht und unterstützt haben. Ein tolles Team!!! 

 

Instagram

Folge uns auf Instagram

Probetraining

Probetraining@KHU-Hockey.de

Bildungs-spender

Ohne Mehrkosten beim Online-Shopping spenden.

Lass dich einwechseln!

Mitglied werden!!!

Gänseblümchen

Gänseblümchen

Gänseblümchen

View more
sijox

sijox...

sijox

View more
Jaeger Ausbau

Jaeger Ausbau

Pläne werden Wirklichkeit

View more
Kurier

Die Kuriere Berlin

Die Kuriere Berlin

View more
Gerüstbau Tisch

GERÜSTBAU TISCH

Gerüstbau Tisch

View more
Docemus

DocemusCampus Neu Zittau

Docemus Campus Neu Zittau

View more