Am Sonntag, den 22. Januar kam es zu den letzten beiden Spielen der Hinrunde in der Hallensaison in der Paul-Dinter-Halle in Königs Wusterhausen.
Gegner waren diesmal die SG Rot. Prenzl. Berg 3 und der TuS Lichterfelde 4. Nach zuvor 4 Niederlagen wollten unsere Mädchen B erstmals in der Hallensaison Tore schießen und gewinnen.

Das erste Spiel war gegen das Team aus Prenzlauer Berg. Unsere Mädchen spielten von Anfang an schnell nach vorne und erspielten sich so auch die ein oder andere gute Chance, lediglich das Tor wollte nicht so recht fallen. So war es die gegnerische Mannschaft die kurz vor Halbzeitpfiff das erste Tor der Partie erzeihlte. Nach der Pause hatten beide Mannschaften gute Spielansätze, schafften es jedoch nicht entscheidend zum Torerfolg. So blieb es bei einer knappen 0:1 Niederlage.

Im zweiten Spiel gegen TuSLi spielten unsere Mädchen erneut von Anfang an gut mit und hatten auch gute Chancen zur Führung. Doch wieder waren es die Gäste, diesmal jedoch aus Lichterfelde, die in der ersten Hälfte zum 1:0 trafen. Im restlichen Spielverlauf waren beide Mannschaften auf Augenhöhe, aber am endgültigen Ergebnis konnten beide nichts mehr ändern. Erneut eine knappe Niederlage mit 0:1 aus Köpenicker Sicht.

So gab es zwar zwei Niederlagen am Ende des Tages, jedoch muss man sagen, dass unsere Mädchen so nah am ersten Tor dran waren wie lange nicht mehr in dieser Saison.

Joomla Templates - by Joomlage.com