Am 25.06 durften unsere Damen gegen den Tabellenführer STK2 antreten und einen Sieg-Punkt einfahren. Vor heimischer Kulisse und nicht ganz optimalen Bedingungen (Dauerregen) bestritten unsere 13 KHUlerinnen dieses wichtige Spiel. 12 Uhr ertönte der Anpfiff und die Partie begann.

Das Spiel startete zur Freude der KHU sehr gut. Unsere Damen haben sich gut ins Spiel gefunden und konnten sich bereits nach wenigen Minuten bis zum gegnerischen Schusskreis vorkämpfen. Anni Oberdörster gelang es durch eine Strafecke, nach nur 2 Minuten Spielzeit, den Führungstreffer zu erzielen und ihrer Mannschaft damit eine gute Ausgangsposition zu verschaffen. Im weiteren Spielverlauf konnten unsere Damen den Angriffen der Damen vom STK2 standhalten und sich weitere Chancen herausspielen. Aufgrund einer Verletzung, musste eine unserer Damen das Spielfeld bedauerlicherweise vorzeitig verlassen.

Diese Situation ließ KHU mit gemischten Gefühlen in die Halbzeitpause gehen. Wie wünschen an dieser Stelle noch mal GUTE BESSERUNG.

Die 2. Halbzeit begann sehr wechselhaft. Die KHUlerinnen fanden nicht mehr richtig ins Spiel zurück und Unkonzentriertheit zeigte sich im Spielaufbau. STK2 nutze diese Situation für sich und Spielte sich einige Chancen heraus. Glücklicherweise ohne Tor. Es folgten einige Angriffe der KHU, doch leider erzielten auch Sie nicht den erhofften Ausbautreffer. So kam es durch einen Konterangriff zum Anschlusstreffer durch den STK und das Spiel endete unentschieden.

Joomla Templates - by Joomlage.com