Hockeysport für jedes Alter – die Minis in Müggelheim

Ihre Schläger sind fast so groß wie sie selbst – zumindest bei den ganz kleinen Hockeyspielern der Köpenicker Hockey-Union

(KHU). Der Sportverein, der sein Domizil in Müggelheim hat, setzt ganz bewusst auf die Nachwuchsförderung. Kinder ab fünf Jahren können bei der KHU den vielseitigen Sport erlernen.

Die Kleinen schauen begeistert zu, als ihr Trainer die technischen Feinheiten des Hockeys vorführt. Der Ball scheint am Schläger zu kleben, als er die Kugel zwischen Vor- und Rückhand tanzen lässt. Sieht einfach aus – erfordert aber jahrelanges Üben.

Die Jungen und Mädchen im Alter zwischen fünf und zehn Jahren versuchen, die Übung nachzumachen. Immer wieder verspringt der Ball. Kein Problem, sagen die Köpenicker Hockey-Trainer – mit viel Geduld und aufmunternden Worten helfen sie den kleinen Sportlern, damit sie schnell zu einem Erfolgserlebnis kommen. Mindestens drei Übungsleiter sind bei jedem Training vor Ort.

Ganz klar: Bei den Minis der Köpenicker Hockey-Union steht der Spaß im Vordergrund. Die meisten Kinder kommen direkt aus Müggelheim, doch auch aus den angrenzenden Gemeinden können die Hockey-Trainer immer mehr Kinder beim Training begrüßen.

Dieses findet in den Wintermonaten in der Schulsporthalle der Grundschule in Müggelheim statt – direkt neben dem Vereinsgelände der Köpenicker Hockey-Union, wo im Sommer trainiert wird. Los geht es immer um 17.00 Uhr – und dann gibt es für die Mädchen und Jungen kein Halten mehr.

Voller Energie stürmen sie das Spielfeld mit ihren Hockeyschlägern. Doch nicht nur hockeyspezifische Übungen stehen auf dem Trainingsprogramm. Die Einheiten sind abwechslungsreich – andere Sportarten werden in den Trainingsplan eingeflochten. Und das hat einen einfachen Grund: Hockey ist eine komplexe Sportart – sowohl technisch, motorische Fähigkeiten als auch konditionelle Grundlagen werden geschult. Nicht zu vergessen: Die Kraftkomponente kommt zudem dazu.

Besonders schön bei der Köpenicker Hockey-Union ist das familiäre Umfeld im Club. Hier steht das Miteinander ganz klar im Fokus, was nicht zuletzt bei den vielen Vereinsaktivitäten zu Tage tritt.

Die Minis werden zusammen von Torsten, Marco und unserem Bundesfreiwilligendienstler Paul geleitet.

Die Minis haben bereits bei einigen Turnieren ihr Können unter Beweis gestellt und werden fleißig auf die kommenden Spieltage und Turniere im Jahr 2017 vorbereitet. Das noch sehr junge Team erweitert sich ständig und freut sich über jeden neuen Zuwachs!

Joomla Templates - by Joomlage.com