Am Samstag ging es für unseren grünen Tiger zum Knaben C und D Spieltag zu Blau-Weiß. Für die C`s war es der 2. Spieltag nach dem Winterschlaf und für die D´s der 1.Spieltag und das merkte man unseren Jüngsten an. Genau wie die Knaben C letzte Woche kamen sie nur mühsam aus dem Winterschlaf: 

Wieder mit Tim im Tor ging es in das erste Spiel gegen MHC. Den frühen Anpfiff verschlief noch der eine oder andere und so kam MHC per Geschenk zur 0:1 Führung. Danach waren aber alle wach und spielten gut gegen einen starken Gegner. Am Ende war das 1:0 für MHC nicht unverdient.

Im 2. Spiel gegen den STK legten die Jungs dann richtig los und gingen 1:0 in Führung. STK konnte einmal zum 1:1 verkürzen bevor die Jungs aus sicherer Abwehr noch 3 Treffer nachlegten. Mit 4:1 war dies bisher der höchste Sieg an einem Spieltag.

Im letzten Spiel ging zum 3. Mal in dieser Hallensaison gegen Blau-Weiß. Bisher gingen die Spiele immer 3:1 für Blau-Weiß aus, bisher! Auch diesmal ging Blau-Weiß mit 1:0 in Führung aber nicht lange denn unsere grünenTiger konnten auf 1:1 ausgleichen. Mit harten Kampf konnten die Jungs das Ergebnis halten und einen Achtungserfolg erreichen.

Im Anschluss ging es für die D`s los. Um ehrlich zu sein, ging es für die Gegner unser grünen Tiger los. Unsere Jungs waren entweder noch steif vor Kälte oder noch träge vom Weihnachtsessen. Ohne Einsatz und Laufbereitschaft geht man unter und das passierte den Jungs. Gegen Blau-Weiß setzte es eine 0:4 Niederlage.

Nach der entsprechenden Ansprache ging es ins zweite Spiel, bei dem ein Teil der Mannschaft aufgewacht war. Dies reicht aber gegen starke Gegner nicht und so ging auch diese Spiel gegen die Zehlendorfer Wespen mit 0:3 verloren.

Im letzten Spiel gegen MHC waren die grünen Tiger aber endlich wieder aufgewacht und kampfeslustig. Das Spiel wog hin und her. Nach 0:1 Rückstand konnte der Ausgleich und wenig später die Führung erzielt werden. Kurz vor Ende fiel dann noch der Ausgleichstreffer zum 2:2. Ein gerechtes Ergebnis und die Jungs haben in dem Spiel gezeigt was sie können.

Gerade an den ersten Spielen kann man erkennen, dass Spielpraxis kein Training ersetzen kann, daher sind die Spieltage so wichtig!

Hier weiter zur Galerie...

Joomla Templates - by Joomlage.com