Am 14.01. hatten unsere Knaben A ihren 3. Spieltag und das erklärte Ziel, auch endlich Punkte nach Köpenick zu holen. Mit einer vollen Ersatzbank und motivierten Jungs ging es gegen TiB und BRSK.

Im ersten Spiel gegen die Jungs aus Kreuzberg war es sehr ausgeglichen und beide Mannschaften hatten gute Chancen, drei Punkte zu erzielen. Die Taktik von Pierre ging auf, die gefährlichsten Gegenspieler mit einer konsequenten Manndeckung auszuschalten und damit gefährliche Angriffe zu verhindern.

Nach einem lange Zeit gültigen Gleichstand sah es bei einem 1:1 nach einer gerechten Punkteteilung aus. Leider gelang TiB kurz vor Schluss doch noch, unseren Goalie zu überwinden und gewann das Spiel glücklich mit 2:1.

Im zweiten Spiel zeigte sich, dass Strafecken ein Spiel nachhaltig entscheiden können, wenn hier nicht konsequent verteidigt wird und die eigenen Chancen nicht zielgerichtet genutzt werden. Eigene Torchancen werden vor dem Tor nicht konsequent in Zählbares umgewandelt.

Fazit: Eckentraining sowohl in der Verteidigung als auch in der Ausführung sowie harte Torschüsse vom Schusskreisrand auf die Ecken der Tore werden bis zu den nächsten Spielen ein Trainingsschwerpunkt werden.

Joomla Templates - by Joomlage.com