Am 1.Pokalspieltag standen zwei Spiele beim SG Roation Prenzlauer Berg für die Mädchen B auf dem Programm.

Positiver Weise kamen zum Start der neuen Hallensaison 2016/2017 ausreichend Mädchen, die gewinnen wollten und so konnten wir mehrmals auswechseln. Anders als in der Feldsaison noch zuvor waren so viele Mädchen gekommen, so dass wir immer mit frischen Spielern agieren konnten und uns vorher erhofften, so die ersten Punkte mit nach Müggelheim zu nehmen.

Das erste Spiel fand gegen den HC Königs Wusterhausen statt und gegen die starken Gegner aus Brandenburg fanden die Mädchen leider keinen Schlüssel zum Erfolg. So war der Entstand mit 0:4 leider etwas in der Höhe unverdient aber es folgte ja noch ein zweites Spiel am heutigen Tag.

Gegen TiB Berlin 2 stand alles wieder auf Null und so erhoffte sich alle eine erfolgreichere Partie als die davorige.

Die komplette Partie dominierten unsere Mädchen B das Spiel und erarbeiteten sich zahlreiche Torchancen, jedoch fehlte am Ende das Quäntchen Glück und so genügte TiB einen Konter um das Spiel für sich zu entscheiden. 0:1 verloren unsere Mädchen B auch das zweite Spiel des Tages, allerdings mit vielen positiven Ansätzen, die es in Zukunft weiter zu verbessern gilt.

Joomla Templates - by Joomlage.com