Beim letzten Spiel der laufenden Feldsaison traten unsere Knaben B gegen die Jungs aus Steglitz, den Tabellenzweiten an. Leider waren die Köpenicker nicht in voller Stärke besetzt. Sie kamen aber mit den vorhandenen 3 Wechslern gut ins Spiel.

Zu Beginn war es ein ausgeglichenes Spiel. Zunehmend übernahm STK das Spiel und belohnte sich mit einem glücklichen 1:0. Das schien unsere KB wach zu rütteln und nur 5 min. später eroberte sich Matyas den Ball in der Mitte. Er sah nur drei Gegenspieler auf dem Weg zum gegnerischen Tor, machte sich auf den Weg, überläuft alle und schiebt den Ball souverän am Torwart vorbei in die Ecke: 1:1.

Ziel war es nun diesen Zwischenstand in die Halbzeit zu retten, was der Mannschaft gelang.

Es war den Knaben der KHU bewusst, dass die zweite Halbzeit wesentlich härter werden würde. STK kam immer besser ins Spiel und die konditionellen Schwächen der Köpenicker wurden leider sichtbarer. Die Steglitzer übernahmen das Spiel und belohnten sich dem erneuten Führungstreffer. Im weiteren Verlauf erarbeiteten sich beide Teams einige Chancen. Leider konnte keine mehr zu einem weiteren Tor genutzt werden.

Fazit: Sehr gutes kampfbetontes Spiel mit einem würdigen Sieger und einem sehr fairen Verlierer.

Joomla Templates - by Joomlage.com