Der vorletzte Spieltag stand am 14.2 für unsere Jungs an. Diesmal ging es gegen den Tabellenführer TC Blau Weiss 3 und den HCKW. Mit nur der Hälfte der Mannschaft und unserem Bufdi als Trainer/Betreuer macht man sich auf den Weg nach Wilmersdorf.

Das erste Spiel gegen den Tabellenführer wurde wie erwartet schwer. Nachdem man die ersten gut 10 min kompakt stand und wenig zu gelassen hatte, schossen wir uns dann im eigenen Schusskreis selber an und das 1:0 durch eine Strafecke fiel. Kurz darauf folgt das 2:0, aber unsere Jungs gaben nicht auf und kamen durch eine schöne Einzelaktion von Fabi über die rechte Seite zum Anschlusstreffer. Aus spitzem Winkel schoss er aufs Tor, durch die Beine des Torwarts, an den Pfosten und der Ball kullert ins Tor. Patrick hielt die Jungs mit vielen Paraden in der ersten und in der zweiten Halbzeit im Spiel, war aber machtlos beim 3:1 vor der Pause.

Nach der Pause merkt man dann, dass die Pausen auf der Bank fehlten und der TCBW nutze das mit zwei schnellen Toren aus. Am Ende stand also ein 5:1 für Blau-Weiss auf dem Papier.

Das zweite Spiel gegen HCKW wollten unsere Jungs dann unbedingt gewinnen. Das Spiel war über beide Halbzeiten ausgeglichen, da beide Mannschaften gut verteidigten aber sich auch gute Torchancen erarbeiteten. Genau vor der Pause fiel durch eine fragwürdige Ecke das 0:1 für unseren Gegner.

Nach der Halbzeit kamen unsere Jungs besser ins Spiel und das 1:1 war die klare Folge. Enric tankte sich auf der rechten Seite durch, zog zwei Gegenspieler auf sich und spielte dann einen schönen Querpass auf Fabi, der sein zweites Tor am Tag für uns erzielte. Der eine Punkt wäre verdient gewesen aber HCKW kam nochmal zurück und einer der Gegenspieler spielte zwei unserer Verteidiger aus und spielte Patrick durch die Beine zum 1:2. Die letzte Chance durch eine Ecke für uns konnte auch nicht mehr genutzt werden und somit ging auch das zweite Spiel verloren.

Am 21.2 ist dann der letzte Spieltag gegen SCC/Z88 und Berliner SC 2.

Joomla Templates - by Joomlage.com