Nach dem viel umjubelten und hart erkämpften Klassenerhalt am letzten Spieltag der vergangenen Saison ist es still um unsere Herren geworden. Nach einer mehr als zweimonatigen Sommerpause abseits vom künstlichen Rasen und traditioneller kurzer Vorbereitung ging es am vergangenen Sonntag nun wieder um die ersten drei Punkte in der Feldsaison 2018/2019. Und das gleich gegen das junge Team im hohen Wittenau. Gespickt mit einigen Rückkehrern (Vielen Dank u.a. an Patrick, Moritz und Stefan) konnten wir spielerisch mit dem Bären mithalten. 

Das Chancenplus lag aber auf Seiten des Gegners und Mitte der zweiten Halbzeit dann folgerichtig auch die Führung nach einem Fehler im eigenen Spielaufbau unserer Herren. Den Kopf nicht hängen gelassen, konnte durch starkes Teamplay vor dem gegnerischen Gehäuse der Ausgleich erzielt und der eine Punkt nach Köpenick entführt werden. Glückwunsch dazu!

Im Training geht es dennoch an den Fehlern im Gesamten als auch individuell zu arbeiten. Zeit dafür haben die Herren bis kommenden Sonntag wenn zur gewohnten Frühstückszeit um 10 Uhr die Herren vom CfL Berlin - Abteilung Hockey zu Besuch auf der heimischen Anlage in Müggelheim sind.

Mit unseren Herren ist aber definitiv wieder eine konkurrenzfähige Truppe in der 2. Verbandsliga vertreten.

Joomla Templates - by Joomlage.com