Nach dem Tiefpunkt der letzten Saison und dem Abstieg in die 2. Verbandsliga musste nun ein Neuanfang her. Sportlich abgestiegen, personell mit Verlusten zu kämpfen, dafür aber wieder mit alten Bekannten und Rückkehrern an Bord ging es nun in das erste Spiel gegen die 2. Mannschaft der Berliner Bären. Sebastian "Basti Fantasti" Hockarth als Coach stellte die Grün Weißen taktisch sehr diszipliniert gegen die Gastgeber aus dem Wedding ein. Offensiv einfach wie effektiv mit langen Bällen aus einer tiefen Verteidigung heraus entstand im gegnerischen Schusskreis sofort Gefahr und konsequenterweise auch Tore. Tore, die uns in der letzten Saison gefehlt haben.

Jeder Torschütze ist mir nicht bekannt, aber aus nächster Nähe kann ich berichten (Insiderwitz), dass unser Englisch Import Lee "6-Punkte Spiel" Welsh 1 Bude gemacht hat - unser Dauerläufer Moritz Johannsen sowie Pierre "Trickshot" Fimmel jeweils mit 2 Toren und auch unser Kugelblitz Nico Rodrian durfte sich in die Törjägerliste eintragen. Weitere Torschützen dürfen sich gerne in die Kommentare eintragen.

Gerne darf es mit dieser mannschaftlichen Geschlossenheit und offensiver Stärke in den nächsten Begegnungen weitergehen.

Nächste Chance auf drei weitere Punkte ist dann am 20. Dezember gegen die SG Rotation Prenzlauer Berg 4 in der Swinemünder Straße im Wedding.

Torjägerliste:
1. Moritz Jo 3 Tore
2 Pi Er Re und Mario Exner 2 Tore
3. Jan; Lee Welsh ; Nico Rodrian  jeweils 1 Tor

Piedrokolumda

Joomla Templates - by Joomlage.com