Trotz zahlreicher Ausfälle traten unsere Herren mit 9 Spielern im Auswärtsspiel in Zehlendorf an und holten dennoch nicht unverdient 3 Punkte. Bei sonnigem Wetter und hohen Temperaturen standen wir anfangs tief und überließen den Gastgebern das Spielgeschehen. Mit einer enormen Laufleistung konnten wir aber dennoch immer wieder für Entlastungen und nach 15 Minuten auch für das Führungstor sorgen. Über einem Schlenzer von Lee "6 Punkte Spiel" Welsh und einem Doppelpass von Pierre "Trickshot" Fimmel und Basti "Fantasti" Hockarth konnte letzterer das 1:0 erzielen.

Tief stehend und mit einer konzentrierten Abwehrleistung konnte Zehlendorf nicht viel ausrichten. So ging es in die Pause und Köpenick konnte durchatmen.

Nach der Pause erhöhte die Reserve der 88er den Druck und kam zu einigen Torchancen. Unsere Abwehr hielt auch weiterhin den Druck stand, vor allem unserer Südafrika Import Ashley "Man of the Match" Reid zeigt eine überragende Leistung. Nach einem umstrittenem Ecken Pfiff für KHU konnte Basti "Fantasti" Hockarth die Führung sogar ausbauen und das 2:0 erzielen. Staunen auf allen Seiten. Ein Sieg nun in greifbarer Nähe.

Auszeit Zehlendorf: Trainer Ronny Amler drängt nun auf Ball halten und einzelnen Nadelstichen nach vorne. Mit dem nächsten Konter war es nun soweit: Über Hilmar "Torgau" Drabon konnte nun auch unserer Sportwart Nico "Kugelblitz" Rodrian den dritten Treffer markieren. Noch 9 Minuten bis zum Abpfiff. Die Überraschung ist nun wirklich greifbar. Dennoch ließ nun ein wenig die Spannung nach und Zehlendorf (nun auch ohne Torwart und 3 Spielern mehr) markierte noch 2 Treffer.

Völlig egal am Ende. Es reichte dennoch. 3 Punkte sind gesichert. Kompliment an alle die da waren. Mit nun 19 Punkten haben wir den 3. Tabellenplatz gesichert.

Nächstes Spiel: am kommenden Sonntag, 14. Juni 2015 um 9:30 Uhr auf der heimischen Anlage in Müggelheim im Duell mit dem Tabellenführer Blau Weiß.

Joomla Templates - by Joomlage.com