Am 18. Januar 2019 fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt. Laut Agenda standen unter anderem Neuwahlen des Vorstandes an, sowie die Abstimmung über eingereichte Anträge zur Änderung unserer Satzung. An die Anwesenden ein herzliches Dankeschön für’s Kommen. Hiermit möchten wir alle Mitglieder und Eltern noch einmal über die wichtigsten Ergebnisse informieren.
 
Satzungsänderungen
Zwei Anträge zur Satzungsänderung wurden mit der notwendigen Zweidrittelmehrheit angenommen. Somit ist künftig nur noch in den Vorstand wählbar, wer zum Zeitpunkt der Wahl oder Kandidatur keine Zahlungsrückstände dem Verein gegenüber hat und die mögliche Größe des Vorstandes wurde von 5 auf 7 angehoben, so dass künftig bis zu zwei Beisitzer mitgewählt werden können, die den Vorstand bei seiner Arbeit unterstützen.
 
Vorstandswahlen
Diese beiden neu geschaffenen Positionen als Beisitzer konnten in den Neuwahlen auch gleich durch Laura Heimlich und Mathias Goerlich besetzt werden und machen den Vorstand neben den bisherigen Mitgliedern Marco Rötzsch, Tanja Heiden, Dörte Oberdoerster, Nico Rodrian und Cathleen Reid komplett.
 
Beschwerdeausschuss
Sollten sich einmal Beschwerden auftun, dann können sich unsere Mitglieder an den ebenfalls neu gewählten Beschwerdeausschuss wenden, der aus Pierre Fimmel, Moritz Johannsen und Anita Krauß besteht. Wendet euch dazu gern persönlich an die Drei oder per Mail an  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Schiedsrichterobmann
Als Schiedsrichterobmann wird künftig Anika Oberdoerster die Fäden in der Hand halten und für die Besetzung unserer Schiedsrichteransetzungen sowie der Schiedsrichterprüfungen sorgen. 
 
Wir möchten allen Freiwilligen für ihr ehrenamtliches Engagement danken und freuen uns auf die Zusammenarbeit.
 
 
Danke dir für die Umsetzung! 
Bis bald & liebe Grüße, Tanja
Joomla Templates - by Joomlage.com