Dass unser Biowall Hockeybälle frisst, ist kein Gerücht. Es wird ja auch keiner bestreiten, dass Waschmaschinen keine Socken fressen. 

Ein wissenschaftlicher Beweis liegt zwar nicht vor, aber jede KHU Spielerin und jeder KHU Spieler wird dies bestätigen können. Arbeiten gar die Hersteller von Hockeybällen mit Mutter Natur zusammen? Soweit wollen wir dann doch nicht gehen. 

Wir treffen daher entsprechende Gegenmaßnahmen um unsere Hockeybälle vor dem Biowall zu schützen. 

Dank der Hilfe einiger Freiwilliger und ein paar Stunden Arbeit können wir nun mit einem neuen Ballfangzaun in die Feldsaison starten. Wir danken Jörg für die Organisation und Lucas, Lee, Dörte, Frank, Janka und Marco für den Aufbau. Wir freuen uns schon jetzt auf den Start der Feldsaison.

In diesem Sinne rufen wir auf „Save the Hockey balls“!

 

Joomla Templates - by Joomlage.com