In das erste Spiel des Turniers sind die Jungs gut gestartet. Sie übernahmen immer mehr die Kontrolle und erspielten sich die ersten Torchancen. Schon hier zeigte sich was im ganzen Turnier zu beobachten war, der Ball wollte nicht ins Tor. 0:0 gegen Rotation.

Im zweiten Spiel waren die Jungs nicht so präsent wie im Ersten. STK nutze zwei Unaufmerksamkeiten und gewannen das ansonsten ausgeglichene Spiel mit 2:0.

Gegen den späteren Turniersieger steigern sich die Jungs, konnten die Niederlage gegen BSRK aber nicht verhindern. Drei sehr schön herausgespielte Tore sorgten für den Endstand von 0:3. 

Im 4. Spiel zeigten die Jungs was sie können. Aus einer guten Verteidigung heraus, konnten sie das Spiel immer wieder gut nach vorne aufbauen. Das Mehr an Chancen hilft leider nicht, wenn man sie nicht nutzt. Da SCC seine Chancen ebenfalls nicht nutzen konnte, stand es am Ende 0:0.

Im letzten Spiel dominierten die Jungs dann Marzahn/BG, die mit allem was sie aufbieten konnten, ihr Tor verteidigten. Immer konnten sie einen Schläger oder Fuß dazwischen bringen. Nach den Freischlägen am Kreis müsste es 20:0 gestanden haben. Aber das was zählt, ist das, was auf der Anzeigetafel steht und hier stand nur das dritte 0:0.

Leider wurden die Jungs für ihr tolle Leistung nicht belohnt. Der Ball wollte einfach nicht ins Tor. Im Gegensatz zum letzten Jahr, unserem 1. gemeinsamen Turnier, haben die Jungs im Spiel nicht nur verteidigt. Nein, sie haben mitgespielt und sogar 2 Spiele bestimmt. Der 5. Platz von 6 Mannschaften drückt nicht die Leistung der Jungs aus. Aber auch das gehört zum Sport, nicht immer gewinnt der Bessere!

Klaffi und ich sind stolz auf die Jungs!

Vielen Danke an dieser Stelle dem HCKW für die Ausrichtung des schönen Turniers. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr …

Joomla Templates - by Joomlage.com