Wir sind ganz stolz auf unsere grünen Tiger(Knaben C/D) wie sie sich das Wochenende beim 12. Abrafaxe Cup präsentiert haben. 

Die kleinen grünen Tiger haben am Samstag in den ersten beiden Spielen ihr Können und Potenzial gezeigt. Im 3. Spiel, als die Halle voller und der Umgebungslärm lauter wurde, merkte man, dass dies für die Jungs eine neue Situation war. Um so schöner, wie sie sich im 4. Spiel gegen den Tabellenführer geschlagen haben und mit einem stolzen 0:1 vom Platz gegangen sind. Das hatte keine der anderen Mannschaften geschafft. Am Sonntag merkte man schon den Fortschritt, kein Aufgeben trotz Rückstand. Leider hat es nicht für das Halbfinale gereicht. Nach 3. Stunden Wartezeit war dann im letzten Spiel und dem anstrengenden Wochenender doch die Luft raus. Dazu kam der Lärm in der Halle der die Jungs sehr irritiert hat und so leider das Spiel verloren ging. Der Platz spiegelt nicht die tolle Leistung wieder.

Die großen grünen Tiger haben nicht ihr Potential abrufen können aber haben nie aufgegeben. Schön war zu sehen, dass sie am Sonntag zusammengewachsen sind. Vor dem letzten Spiel haben sie sich zusammen im Kreis angefeuert. Die Selbsterkenntnis in der Kabine das Training ernster anzugehen, hat uns sehr gefreut. Für die großen grünen Tiger war es auch erst das 2. Turnier in der Formation. Diese Erfahrung sich mit anderen Mannschaften zu messen ist sehr wichtig. Im Training gegen die Mädchen C oder die kleinen grünen Tiger ist es doch was anderes. Das Potential ist da und wir sind sicher, dass die Jungs sich weiter entwickeln.  

Wir sind sehr zufrieden mit dem Auftritt der grünen Tiger. Stark gekämpft gegen die teils größeren und älteren Mannschaften. Jeder hat gezeigt, was er in den letzten Monaten gelernt hat. Besonders schön war zu sehen wenn die Jungs versucht haben Situationen spielerisch zu lösen. Das war bei vielen anderen Mannschaften nicht zu sehen.

Hier findet ihr ein paar Eindrücke! 

Joomla Templates - by Joomlage.com