user_mobilelogo

Am letzten Novemberwochenende gab es viel zu probieren und hören für einige Jugendtrainer der Köpenicker Hockey-Union e.V., denn gleich 2 Seminare wurden besucht, um das Wissen im Hockeysport aufzufrischen und auch zu erweitern.

Das Seminar Nummer eins fand in Köln statt und trotz der Mitgliedsbeschränkung des Seminars schöpften wir es voll aus und schickten gleich 2 Jugendtrainer mit dem Zug in das Leistungszentrum nahe dem Kölner Stadion zum Erweitern ihres Horizontes. Zwei ganze Tage lernten und praktizierten die beiden viele verschiedene Übungen, in denen es um das effektive Jugendtraining ging, was unter anderem auch gleich in den nächsten Trainingseinheiten eingesetzt wurde. Die angrenzende Halle des Sportkomplexes wurde fast durchgehend benutzt, um keine Zeit zu verschenken. Auch in den Seminarräumen rauchten die Köpfe der Teilnehmer. Viel Hockey-"Prominenz" erklärte uns wie und wann wir die individuellen Charaktere in unseren Mannschaften stärken und trainieren können. Unter anderem waren sowohl Damen- und Herrentrainer der Nationalmannschaft bei uns zu Gast als auch ein offizieller Schiedsrichter des Deutschen Hockey Bundes, der uns über die Regeländerungen und einige Kniffe des Regelwerks belehrte. Auch der Austausch mit den anwesenden Teilnehmern war eine sehr hilfreiche Stütze für die Problembewältigung innerhalb des Trainings. Natürlich wurde sich auch viel Hockey spezifisches untereinander ausgetauscht.

Nach zwei Tagen, vollgepackt mit Wissenswertem und praktischen Umsetzungen fuhren die beiden wieder in Richtung Heimat, um all das Erlernte auch gleich umzusetzen und den anderen Trainern mitzuteilen. Beide waren sich einig, dass sie sobald es eine weitere Chance gibt, diese auch nutzen würden, um nochmal zwei solch hilfreiche Tage zu erleben.

Das Zweite sehr wichtige und Informative Seminar mit dem Thema „Gemeinsam fair Spielen – Soziale Kompetenzen im Sport erlernen.“ besuchte leider nur ein Trainer.

Dieses Seminar fand in Berlin statt und wurde von vielen verschiedenen qualifizierten Teilnehmern besucht. Unter anderem waren Sozialpädagogen, Sportlehrer, Übungsleiter und Trainer vor Ort, um sich vom Seminarleiter Ronald Friedemann unterrichten zu lassen. Es gab einen sehr starken Austausch untereinander, was auch vom Seminarleiter gefördert wurde, da dies eins der hilfreichsten Mittel war, um Erfahrungen und auch Tipps auszutauschen und den Wissensstand von allen Anwesenden erheblich zu erhöhen. Auch in diesem Seminar war der praktische Teil ein wichtiger Aspekt. Jedes Spiel zur Schulung der Sozialkompetenz wurde auch von den Teilnehmern ausprobiert, um den Ablauf und den gewünschten Effekt selbst zu erleben. Im theoretischen Teil wurden dann sämtliche Übungen nochmal durchgesprochen, um das ganze wichtige Hintergrundwissen sich anzueignen und dies bestmöglich weiterzugeben. Vor allem die Trainer der Mini-Mannschaften kamen voll auf ihre Kosten und konnten sehr viel aus dem Seminar mitnehmen, aber auch alle anderen Teilnehmer haben ziemlich viel neues Wissen erlangen können.

Alles in Allem waren es zwei sehr gelungene Seminare, die unserem Verein sehr geholfen haben und uns wieder darin bestärkt haben, dass das Besuchen eines solchen Seminars sehr zum Vorteil ist.

 

Instagram

Folge uns auf Instagram

Bildungsspender

Ohne Mehrkosten beim Online-Shopping spenden.

Lass dich einwechseln!

Mitglied werden!!!

Gänseblümchen

Gänseblümchen

Gänseblümchen

View more
sijox

sijox...

sijox

View more
Jaeger Ausbau

Jaeger Ausbau

Pläne werden Wirklichkeit

View more
Kurier

Die Kuriere Berlin

Die Kuriere Berlin

View more
Autoteile XXL

Autoteile XXL

Autoteile XXL

View more
Gerüstbau Tisch

GERÜSTBAU TISCH

Gerüstbau Tisch

View more
Rotkäppchen Apotheke

Rotkäppchen Apotheke

Rotkäppchen Apotheke

View more